Europäischer Tag der Logopädie: "Plötzlich sprachlos"

Expertenhotline informiert am 6. März über Sprachstörungen bei neurologischen Erkrankungen

Der Europäische Tag der Logopädie wird jedes Jahr am 6. März begangen. In Deutschland ist er im "Jahresplaner Gesundheitstage 2015" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gelistet. Ins Leben gerufen hat ihn der Europäische Dachverband der Nationalen Logopädenverbände, das Comité Permanent de Liaison des Orthophonistes-Logopèdes de l'Union Européenne (CPLOL). Dem CPLOL gehören 35 Verbände aus 32 europäischen Ländern an. Einziges deutsches Mitglied ist der Deutsche Bundesverband für Logopädie (dbl), in dem 11.000 freiberufliche und angestellte Logopäden organisiert sind. Zahlreiche angestellte und freiberufliche Logopäden setzen den Aktionstag in den Regionen um. ...mehr

Viertes dbl/dbs Forschungssymposium 2015 in Berlin

Am Samstag, 14. März 2015, findet in Berlin das vierte gemeinsam vom Deutschen Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl) und dem Deutschen Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten e. V. (dbs) initiierte Forschungssymposium statt. Gastgeber ist das Institut für Rehabilitationswissenschaften der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, vertreten durch Prof. Dr. Michael Wahl. Im Rahmen dieses Symposium werden wieder Forschungsarbeiten aus den verschiedenen Feldern der Logopädie/Sprachtherapie vorgestellt. ...mehr

Hörhilfen: Ärztliche Verordnung in bestimmten Fällen erforderlich

Bei der Verordnung von Hörhilfen gilt der soge-nannte Arztvorbehalt immer für die erstmalige Indikationsstellung, da die Ursache des Hörverlustes vor der Erstversorgung abzuklären ist. Dies hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am Donnerstag in Berlin mit seiner Beschlussfassung zur Änderung der Hilfsmittel-Richtlinie klargestellt. ...mehr

Bundestagsabgeordnete unterstützen den Europäischen Tag der Logopädie 2014

Am 6. März 2014 ist der Europäische Tag der Logopädie, der unter dem Motto "Mehrsprachigkeit: Chancen nutzen!" steht. In ganz Europa machen LogopädInnen darauf aufmerksam, dass die zunehmende Zahl bilingual aufwachsender Kinder nicht nur eine Herausforderung, sondern vor allem eine wertvolle Ressource ist. ...mehr

6. März 2014: Europäischer Tag der Logopädie

Am 6. März 2014 informieren LogopädInnen in zahlreichen europäischen Ländern anlässlich des Europäischen Tages der Logopädie über das Thema Mehrsprachigkeit. In Deutschland steht der Tag unter dem Motto: Mehrsprachigkeit: Chancen nutzen! ...mehr

Märkische Allgemeine Zeitung vom 17.03.2011

Gesundheitszentrum: Der große Ärzte-Umzug

Jetzt beginnt also das große Um- und Einziehen. Vor allem sind die innerstädtischen Wanderungsbewegungen der Gesundheitsdienstleister groß. Von den 23 Ärzten (siehe unten), die ins neue Haus gehen, kommen 13 allein aus den Medizinischen Versorgungszentren des Städtischen Klinikums, wo sie auch angestellt sind. ...mehr